Zwei Projekte vom GO beim „Jugend forscht“ Landeswettbewerb – Wir drücken die Daumen!

Nach dem großartigen Erfolg beim Regionalwettbewerb in Ulm fahren Niklas Remiger und Benno Hölz aus der Jahrgangsstufe 2 am Dienstag nach Stuttgart zum Landeswettbewerb Jugend forscht. Dort stellen sie ihre Forschung- und Entwicklungsprojekte vor und können auf Preise und vielleicht sogar eine Teilnahme beim Bundeswettbewerb in Darmstadt hoffen. Benno Hölz hat erforscht, ob und wie sich das Abendrot auf das Wetter am nächsten Tag auswirkt, Niklas hat ein neuartiges elektronisches Fahrsicherheitssystem für Skateboards entwickelt, das er inzwischen sogar zum Patent angemeldet hat. Mit zwei Projekten nach Stuttgart – das ist spitze! Wir sind stolz auf solche grandiosen Schülerarbeiten und drücken den beiden die Daumen für den Wettbewerb.

 

 

 

 

 

 

Rückblick: Hier finden sich Bilder und Videos vom Regionalwettbewerb in Ulm.