116 frischgebackene Abiturienten aus Ochsenhausen

Am GO ist der diesjährige Abiturjahrgang mit 116 Absolventinnen und Absolventen bei sommerlich heißen Temperaturen am 30. Juni in der Festhalle in Hawangen verabschiedet worden. Aus den Händen der Schulleiterin, Elke Ray, erhielt der Abiturjahrgang das Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife. Anknüpfend an den gelungenen Abi-Gag, bei dem Elke Ray zur Leiterin der Fluggesellschaft „RAYnair“ ernannt wurde, verabschiedete sie die Abiturienten als Flugkapitänin: „Jetzt ist Zeit, dorthin zu fliegen, wo ihr hin wollt, unabhängig davon, was ihr glaubt, wollen zu müssen. Verwirklicht euren persönlichen Traum vom Fliegen! Und wenn euch danach ist, dann geht in den Steilflug und durchbrecht die Schallmauer. Aber werdet nicht maßlos, habt auch die Bedürfnisse eurer Crew und der Passagiere immer im Blick. Und verlasst euch beim Navigieren nicht nur auf die Instrumente an Bord. Nutzt all euer Wissen, eure Fähigkeiten und Fertigkeiten, die ihr in eurer Ausbildung erworben habt. Nutzt diese Schätze, die in euch liegen, denn nicht das, was vor oder hinter euch liegt, sondern das, was in euch liegt, ist wesentlich für die Gestaltung eurer Routen. Habt den Mut, auf die Änderung einer Route zu drängen, wenn ihr es anders nicht verantworten könnt. Und sollte es einmal zu Turbulenzen kommen, dann lasst euch nicht verunsichern, geht in den Gleitflug über oder dreht eine Warteschleife, bis ihr eure Maschine sicher landen könnt. Genießt das Fliegen! Nicht, weil ihr fliegen müsst, sondern weil ihr genau das wollt!

Zahlreiche Schülerinnen und Schüler erhielten Preise für hervorragende Leistungen und soziales Engagement: 34mal wurde die Note 1 vor dem Komma erreicht, zehn Schülerinnen und Schüler durften sich sogar über Spitzennoten von 1,5 oder besser freuen. Einen Notenschnitt von 1,1 erzielte Ann-Katrin Frey, Ferdinand Breuning erreichte 1,2, Elena Ries 1,3 und Simon Schmid 1,4. Clara Guntermann, Vanessa Heilmann, Anne Wäsch, Laura Wager und Elisa Romeu nahmen ein Zeugnis mit 1,5 in Empfang, Julia Winkler war mit 1,0 die Jahrgangsbeste. Simon Schmid nahm den Ferry-Porsche-Preis,den Mathematik-Preis, den Ökonomie Preis von Südwestmetall und der Preis der Deutschen Physikalischen Gesellschaft entgegen, zusätzlich erhielt Juian Geßler die Mitgliedschaft in der Physikalischen Gesellschaft. Den Preis für sehr gute Leistungen in Biologie bekam Ferdinand Breuning. Neben dem Scheffelpreis erhielt Julia Winkler die Preise für sehr gute Leistungen in Französisch und Spanisch. Einen weiteren Preis für Spanisch erhielt Tamara Mayer. Ann-Kathrin Frey wurde der Musikpreis und der Paul-Schempp-Preis für das Fach evangelische Religion verliehen. Einen Preis für hervorragende Leistungen in Englisch erhielt Elias Belaoucha. Urkunden für hervorragende Leistungen in Mathematik erhielten Steffen Laubheimer, Samuel Miller, Lorena Morent und Elena Ries.
Dass neben guten Noten auch soziales Engagement und Teamfähigkeit eine wichtige Rolle im Schulleben spielen, zeigten die zusätzlichen Preise für die außerordentlich engagierten Schulsprecher Ferdinand Breuning und Teresa Laubheimer.
Verabschiedet von der Schule wurden alle Abiturienten anschließend mit einem Ritual, das der Förderverein des GO gestaltet: Gemeinsam ließen sie vor der Festhalle grüne Luftballons aufsteigen – als Signal des Aufbruchs in einen neuen Lebensabschnitt.

Folgenden Schülern/innen konnte das Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife ausgehändigt werden:

Stadt Ochsenhausen: Elena Bareis, Andreas Bock, Saskia Dürr, Malena Funk, Vivian Grieser, Emely Henninger, Benno Hölz, Lutz Holland, Patrick Hornung, Maximilian Janik, Laura Käfer, Laurenz Kapitza, Carolin Kehrer, Marie-Christin Lang, Sarah Latka, Teresa Laubheimer, Bastian Maucher, Anna Nobis, Clara Scholz, Pauline Schuler, Julia Winkler, Jana Wohnhaas

Gemeinde Balzheim: Thea Demeler, Desiree Hermann, Ann-Kathrin Herrmann, Jillien Schug

Gemeinde Berkheim: Elias Belaoucha, Leonie Bertram, Anna-Katharina Grob, Andre Günther, Clara Guntermann, Sarah Klas, Nikolas Königstätter, Fabian Lenk, Timo Lorenz, Lara Pöppel

Stadt Biberach: Simone Ackermann, Jeremia Hinsberger, Steffen Laubheimer, Dominik Mayer

Gemeinde Dettingen: Marina Damaschke, Madeleine de Leeuw, Selina Kraupner, Simone Maier, Tamara Mayer

Gemeinde Eberhardzell: Mario Heckenberger, Kira Kibler

Gemeinde Erlenmoos: Deniz Bagis, Felix Brehm, Rebecca Golic, Elena Ries, Anna Ruf, Ramona Wiest, Paul Züllig

Gemeinde Erolzheim: Jaqueline Barth, Lorenz Bek, Marcia Douglas, Joana Frieß, Jana Gropper, Johann Hecht, Ann-Catrin Lingel, Laura Miller, Niclas Schlachter, Timo Schwob, Anne Wäsch

Gemeinde Gutenzell-Hürbel: Tobias Brellochs, Daniel Fischer, Tim Haupt, Elisa Romeu, Simon Schmid

Stadt Illertissen: Miriam Sperl

Gemeinde Kirchberg: Theresa Anger, Evita Rahmer, Lena Schauwecker, Sönke Scholl

Gemeinde Kirchdorf: Katrin Lambacher, Lorena Morent, Niklas Remiger, Adrian Ruf, Emely Steigauf, Laura Wager, Timo Weinzierl

Gemeinde Maselheim: Ferdinand Breuning, Leo Schönwald

Gemeinde Rot a. d. Rot: Vera Angele, Ameli Dammann, Oliver Dengler, Alexander Jägg, Mark Krauß, Sarah Schöllhorn

Gemeinde Schwendi: Julian Geßler, Manuel Kieselbach, Niklas Koch, Maike Nägele, Alina Rueß, Chiara Ruf, Natalie Wörz, Nicole Wörz

Gemeinde Steinhausen: Carina Denzel, Luca Gerster, Elena Kienle, Isabella Kurz, Samuel Miller

Gemeinde Tannheim: Andreas Angele, Julia Fakler, Selina Frank, Alexander Graf, Vanessa Heilmann, Andre Hurter, Theresa Imhof, Maria Rehm, Maria Schell, Barbara Ziesel

Gemeinde Wain: Ann-Katrin Frey, Maximilian Mosbacher, Ann-Kathrin Unterweger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.