↑ Zurück zu Forschen & Tüfteln

Schüler-Forscher-Team

Informationen zum Schuljahr 2016/2017

Im Alltag begegnen uns unendlich viele Fragen: Friert warmes Wasser schneller als kaltes? Was ist das stabilste Kartenhaus? Welchen Vortrieb hat eine Essiggurke im Weltall? Wie baut man eine Seifenblasenmaschine? Kann man die die Eigenschaften von Hüpfknete “tunen?Wie warm wird ein Flummi beim Aufprall?

Diesen und noch mehr Fragen gehen die Mitglieder des Schüler-Forscher-Teams auf den Grund. Sie tüfteln, recherchieren, konstruieren und experimentieren. Kurzum: Sie lassen ihrem Forschertrieb freien Lauf!

Bei der Jagd nach den Phänomen entstehen rekordverdächtige Aufbauten – ein fahrbares Luftkissenboot etwa, eine Laserharfe, ein Nebeltornado, eine Seifenblasenmaschine und vieles mehr.

Wer sich aus dem großen Ideenordner ein Projekt aussucht, wird in der “Welt des freien Forschens” vom Team des Schülerforschungszentrums immer freitags beim Forschen, Tüfteln und Erfinden betreut und unterstützt. Wer will, kann dann beim Wettbewerb “Jugend forscht” starten.

Wichtig ist nur, dass du Neugier, wissenschaftliches Interesse und ein bisschen Hartnäckigkeit mitbringst.

Termin: Freitag ab der 7. Stunde

Ort: NWT-Räumen

Aus der Überzeugung heraus, dass eine gezielte Spitzenförderung nur gelingt, wenn die breite Nachwuchsarbeit erfolgreich ist, setzen wir die Idee des selbstständigen, projekthaften Arbeiten auch im NWT-Unterricht um.

Durch den Ausbau unserer Begabtenförderung und die Einrichtung eines Schülerforschungszentrums am GO können wir euch ein großes Angebot in Sachen selbstständigem Entdecken und Forschen bieten.

Auf Euer Kommen freuen sich Hr. Beck und Hr. Glunk.

Bauma1

Forscher-AG besucht die Bauma (Sj. 2015/16)

Die Firma Liebherr lud das Schülerforschungszentrum zur weltgrößten Messe für Baumaschinen (kurz: Bauma) nach München ein. Der Einladung folgte auch eine zwölfköpfige Gruppe des Sfz Ochsenhausen. Nachdem die Schüler die Bauma selbst erkundet hatten, folgte eine Führung über den zwei fußballfeldgroßen Messestand der Firma Liebherr. Vielen Dank dem Geschäftsführer Technik der Liebherr-Hydraulikbagger GmbH in Kirchdorf, …

Seite anzeigen »

Landeswettbewerb2016

Durch geniale Ideen zur Bronzemedaille beim Landeswettbewerb (Sj. 2015/16)

Für eine neue Methode, das Abendrot wissenschaftlich zu untersuchen, ist Benno Hölz in Fellbach bei Stuttgart ausgezeichnet worden. Beim Landeswettbewerb „Jugend forscht“ konnte sich der 16-jährige Schüler des GO gegen die Konkurrenz aus dem ganzen Land behaupten und wurde mit einem dritten Platz in seinem Fachgebiet geehrt.

Seite anzeigen »

IMG_1218

Zwei Schüler aus Ochsenhausen haben erfolgreich am Landeswettbewerb teilgenommen

Eva Graf und Marco Listes waren in Balingen bei „Schüler experimentieren“ dabei. Mit Ihrer Idee, das Wachstum von Eiszapfen zu untersuchen, die von unten nach oben wachsen, sind zwei Siebtklässler des GO am Wochenende in Balingen beim Landeswettbewerb für junge Forscher angetreten. Fast ein Jahr lang hatten die beiden jungen Nachwuchsforscher untersucht, unter welchen Bedingungen …

Seite anzeigen »

Jufo_Logo

Jugend forscht Regionalwettbewerb (Sj. 2015/16)

Die Forscher AG hat erfolgreich am Jufo-Regionalwettbwerb in Ulm teilgenommen. Die 26 Schüler erreichten mit ihren 15 Projekten zwei Regionalsiege, zwei 2. Plätze, zwei 3. Plätze, den Sonderpreis erneuerbare Energien und zweimal den Preis der Herzen. (Fotos: Jugend forscht, Innovationsregion Ulm)  

Seite anzeigen »

IMG_8422

SFZ gewinnt Zayed Future Energy Prize (Sj. 2015/16)

Internationale Anerkennung für deutsches Vorzeigemodell der Nachwuchsförderung Abu Dhabi/Bad Saulgau 18. Januar 2016: Dem Schüler-Forschungs-Zentrum Südwürttemberg (SFZ) wurde heute im Rahmen der Abu Dhabi-Nachhaltigkeitswoche der mit 100 000 Dollar dotierte Zayed Future Energy Prize der Vereinten Arabischen Emirate verliehen. Zuvor hatte es die schwäbische Bildungseinrichtung unter 1500 Bewerbern weltweit in die Endrunde der besten 14 …

Seite anzeigen »

Jufo2015_Gruppenbild

Jugend forscht 2015

Beim Regionalwettbewerb in Ulm hat es für die Mitglieder der Forscher-­AG einen Medaillenregen gegeben. Neben einem Regionalsieg konnten sich die GO Schüler über zwei zweite, drei dritte Plätze sowie zwei Sonderpreise freuen. Von zehn Projekten sind damit acht mit Preisen ausgezeichnet worden! Außerdem haben wir den Schulpreis der IHK mit 250 Euro gewonnen. Diese werden …

Seite anzeigen »

Beide Teilnehmer GymOx SchüEx 2014

Goldmedaille bei “Schüler Experimentieren” (2013/14)

Wir gratulieren den erfoglreichen Teilnehmern an “Schüler experimentieren” Benno Hölz und Niklas Remiger! Was die beiden genau gemacht haben, lesen Sie hier.

Seite anzeigen »