Schüler des GO im gläsernen Klassenzimmer auf der didacta

Bei der diesjährigen didacta erzählten Schüler des GO mit Fluchthintergrund über ihre Schulgeschichte und ihre Integration am Gymnasium Ochsenhausen.

Schüler des GO erfolgreich bei Jugend forscht

Beim Regionalwettbewerb von Jugend forscht haben wieder einige Teams des GO teilgenommen und die folgenden Platzierungen erreicht.

(Fotos: Innovationsregion Ulm/Buhl Photodesign)

 

Projekt Schüler Platzierung
Farbwalzenreiniger Maximilian Janik 3. Platz, Sonderpreis Umweltministerium BW
Waldroboter Jonathan Mahrt, Maximilian Heinz, Benjamin Marihart
Verkeimung von Farbwalzen Anne Wäsch, Maria Schell, Anne Ruf 3. Platz
Galalith – cooler Kunststoff Matthias Ruf
Abendspektroskopie 2.0 Benno Hölz Regionalsieg, Qualifikation Landeswettbewerb
Ice Spikes Lea Sailer, Eva Graf, Valentin Bodenmüller Regionalsieg, Qualifikation Landeswettbewerb
Wassertornado Florian Hölz, Alexander Graf
Windkanal Marco Listes, Benedikt Kahle, Leopold Ammann Nachwuchs Innovationspreis
des Fraunhofer-Instituts
Elektrisches Longboard Niklas Remiger, Amelie Dammann, Lucas Scherer Preis der Herzen
Folienluftgleiter Kevin Pfaff
Schaltkreise drucken Rouven Rebholz, Alexander Harrer
Tafelwischroboter Benjamin Bodenmüller, Fabian Rast 2. Platz

Auf der Seite der Innovationsregion Ulm finden sich weitere Bilder und ein Beitrag von Regio TV Schwaben.

Urkunden für sehr gute Leistungen beim Landeswettbewerb Mathematik

P1130827Arianna Rast und Fabian Kienle vom GO sind die strahlenden Preisträger in der ersten Runde des diesjährigen Landeswettbewerbs Mathematik.
An dem Wettbewerb, der sich heuer schon zum 30. Mal jährt, nahmen 618 Schülerinnen und Schüler aus Gymnasien, Real- und Gemeinschaftsschulen teil. Jugendliche sollen angeregt werden, ihre mathematischen Fähigkeiten zu testen und weiterzuentwickeln, wie die Initiatoren betonen.
Arianna Rast, die den ersten Preis erhalten hat, kann nun an der zweiten Runde des Wettbewerbs teilnehmen. Schulleiterin Elke Ray gratulierte den beiden Preisträgern und übergab ihnen im Beisein von Manfred Ott, dem Leiter der Mathematik-Begabten-AG, die Urkunden. Freuen können sich die beiden jungen Mathematiker außerdem über einen Sachpreis in Form eines Buches – natürlich mit mathematischem Inhalt.

Informationen zum Skitag

An alle Teilnehmer des Skitages 2017

Treffpunkt: 22. Februar um 7.00 Uhr am ZOB

  • Es herrscht selbstverständlich Helmpflicht!

  • Die 28€ + 5€ Liftkartenpfand (das bekommt ihr bei Abgabe der Karte wieder zurück) werden während der Busfahrt eingesammelt

  • Falls Ihr angemeldet seid, aber an diesem Tag leider krank seid, würden wir Euch bitten dass Ihr zusätzlich (zur üblichen Krankmeldung) eine E-Mail an smv@gymnasium-ochsenhausen.de (Name, Klasse) schickt!

  • Außerdem solltet Ihr Euer Equipment (Skihelm, Skistöcke,…) farblich oder mit Eurem Namen zu kennzeichnen!

Aufgrund der zahlreichen Anmeldungen bei den Skifahrern, können wir dieses Jahr leider keine Rodler mitnehmen!