Robotik-AG nimmt an Wettbewerb teil

Die Robotik-AG des GO nahm am vergangenen Samstag zum dritten Mal an der ifm-robotics-school-challenge in Kressbronn teil, die von der dortigen Parkschule organisiert wurde.
Die Schülerinnen und Schüler mussten dabei einen eigenen Roboter bauen und programmieren, der verschiedene Aufgaben auf einem ca. 2 Quadratmeter großen Parcours löst. In diesem Jahr mussten beispielsweise Spülschwämme transportiert und Plastikbecher über Tischtennisbälle gestellt werden.

Unsere Teams (v.l.): Julia, Maya, Levi, Marlon, Maxim, Siddhartha und Louis (Betreuer)

Die Robotik-AG startete mit drei Teams in der Altersklasse Unterstufe und musste sich gegen elf weitere Teams behaupten. Nach ersten positiven Versuchen klappte beim Wettbewerb leider nicht alles so gut und man landete auf den hinteren Plätzen.
Beim Abschlusseis war die Enttäuschung über die Platzierung schon fast verflogen und die ersten Ideen für neue Roboter wurden besprochen.

Die Robotik-AG wird in diesem Jahr von den zwei Schülern Niklas und Louis aus der 10. Klasse betreut und trifft sich immer am Freitagnachmittag in den NwT-Räumen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.