Okt 20

Speiseplan (23.10.-27.10.)

Okt 18

GO in turbulenten Zeiten zum Schüleraustausch in Katalonien

Am 1. Oktober – jenem Tag, an dem die katalanische Regionalregierung ein vom spanischen Verfassungsgericht verbotenes Referendum über die Unabhängigkeit der Autonomen Region im Südosten Spaniens abgehalten hat – flogen
19 Schülerinnen und Schüler des GO mit ihren Begleitlehrern für eine Woche zum bereits seit langem geplanten Schüleraustausch mit dem Col•legi Jardí nach Granollers bei Barcelona. Turbulente Zeiten standen dem Gastgeberland bevor. Doch die Gasteltern hatten bereits im Vorfeld versprochen, dass sie die Schüler aus Ochsenhausen keinesfalls zu Kundgebungen, Demonstrationen oder in Wahllokale mitnehmen würden. Die am Austausch beteiligten Schüler beider Schulen standen schon seit geraumer Zeit über einschlägige soziale Medien im Kontakt.

Weiterlesen »

Okt 13

Kennenlernen der Schulmensa

Die neuen 5er am Gymnasium besuchten in der ersten Schulwoche die Schulmensa. Gemeinsam erkundeten die Schüler-/innen mit ihren Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern die Mensa. Im Hauptgebäude des Gymnasiums Ochsenhausen wird den Schülern ein abwechslungsreiches und gesundes Mittagessen geboten. Der ständig wechselnde Speiseplan bietet auch Menüempfehlungen der DGE – Deutsche Gesellschaft für Ernährung an.

Die Schüler der drei fünften Klassen waren sehr interessiert am Angebot und am täglichen Ablauf. Anschließend beteiligten sich alle mit kunterbunten Ideen an der Gestaltung von Bildern für die Mensa.

Ein gemeinsames Mittagessen an einem großen Tisch rundete für alle neuen 5er den Mensa-Kennenlern-Besuch ab. Gestärkt und gut gelaunt endete die erste Mensa-Aktion zu Beginn des neuen Schuljahres.

Okt 09

Klausurenpläne der Jahrgangsstufe 1 und 2 online

Hier findet sich der Klausurenplan der Jahrgangsstufe 1.

Hier findet sich der Klausurenplan der Jahrgangsstufe 2.

Okt 01

Einsatz für Englisch, der sich lohnt

Zufrieden mit ihren Leistungen – Schülerinnen am GO erhielten ihr Cambridge-Diplom.

Auch in diesem Schuljahr erhielten wieder Schüler des GO das Cambridge-Diplom für besonders gute Leistungen im Fach Englisch.
„Die Zusatzqualifikation, ausgestellt von der berühmten britischen Universität, ist eine wichtige Basis für eine internationale Berufskarriere“, sagt Heinz Einwiller. Der Englischlehrer bereitet die Diplomanden seit Jahren erfolgreich auf die Prüfungen vor, die dann immer im Frühjahr an der Volkshochschule in Ulm durchgeführt werden.
„Das Diplom beweist, dass an unserer Schule die Förderung in guten Händen liegt und ein wichtiger Bestandteil unseres Leitbildes ist“, betonte Schulleiterin Elke Ray bei der Verleihung der Zertifikate.
Zu den fleißigen Schülerinnen, die sich um die Zusatzqualifikation erfolgreich bemühten, gehören Paula Patton, Luise Scherf, Lea Spengler, Dana Weiß und Hannah Wiedemann.

Sep 28

SMV im Schuljahr 2017/18

Hier geht es zum Anmeldeformular der SMV und zum Anmeldeformular für die SMV-Hütte.

Sep 26

Gerhard Wespel geht in den Ruhestand

Gerhard Wespel blickt auf eine lange Dienstzeit am GO zurück

Im Rahmen einer Gesamtlehrerkonferenz am GO verabschiedete Schulleiterin Elke Ray den Musik- und Religionslehrer Gerhard Wespel in den wohlverdienten Ruhestand.

Seine Lehrerlaufbahn begann Gerhard Wespel noch am Aufbaugymnasium Ochsenhausen. Nach dem Musikstudium an der Hochschule in Freiburg suchte der gebürtige Reinstetter nach weiteren Herausforderungen und absolvierte ein Fernstudium im Fach katholischer Theologie parallel zu seiner Lehrtätigkeit.

Elke Ray lobte Wespels Engagement am GO, das sehr vielseitig war. Neben der Theater-AG gehörten auch die Schulgottesdienste, die er unter anderem in seiner Funktion als Organist musikalisch mitgestaltete, zu seinen außerunterrichtlichen Aktivitäten. Der Pädagoge leitete sogar Ehevorbereitungskurse und versorgte gerade in den letzten Jahren das Schulaquarium. Die Fachschaft Biologie dankte es dem Ruheständler: Mit einer Jahreskarte für das Sealife in Konstanz kann Wespel nun Fische beobachten und bewundern, ohne an die Wartung der Aquarien denken zu müssen.

Gerhard Wespel betonte in seiner kurzen Abschiedsrede, dass er für die Zeit am GO dankbar sei. „So wie vor Jahren das Motto „Ochsenhausen blüht auf“ lautete, wünsche ich der Schule, dass auch sie künftig blühen möge“, sagte Wespel.

Ältere Beiträge «