Dez 11

Problem des Monats

Im November nahmen 21 Schülerinnen und Schüler aus den Klassenstufen 5, 6 und 7 am Problem des Monats teil. Die folgenden Schülerinnen und Schüler haben beide Aufgaben richtig gelöst:

Klasse
5b Maximilian
5c Nicole, Christian
6b Alexander, Vincent
6c Alexander, Jonas, Armin
Niklas

Aus allen richtigen Antworten wurde Armin aus der Klasse 6c zufällig gezogen und erhält  einen Preis.
Am Ende des Schuljahres wird für die meisten richtigen Antworten ein Schulpreis vergeben, ihr könnt also gerne noch ab Dezember in das Problem des Monats einsteigen.

Lösung Monat November:
a) Es werden von den Pferden mindestens 8 Züge benötigt.
b) Es werden von den Pferden mindestens 16 Züge benötigt.

Das neue Problem des Monats erhaltet ihr von eurer/eurem Mathelehrer/-in und müsst eure Lösung bis zum 21. Dezember abgeben. Viel Erfolg.

Dez 08

Die Musikzugklasse 10c und die Vorbereitungsklasse gewinnen den 2. Preis der Bruno-Frey-Stiftung

Die Bruno-Frey-Stiftung hat dieses Jahr zum ersten Mal einen Kulturpreis ausgeschrieben. Mit diesem Preis will die Stiftung die unterschiedlichsten kulturellen Aktivitäten von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Landkreis Biberach fördern. Der Biberacher Bruno Frey hat seinen Willen so in seinem Testament niedergeschrieben und mit der Vergabe dieses Preises hat die Stiftung seinen Auftrag umgesetzt.

Eine fünfköpfige Jury wählte aus 28 Bewerbungen aus und vergab 12 Preise.

Weiterlesen »

Dez 08

Speiseplan (11.12.-16.12.)

Dez 05

Musizieren auf dem Weihnachtsmarkt

Am vergangenen Samstag, 03.12.2017 sangen und spielten unsere beiden Unterstufenensembles die „Young Voices“ und die „Big Band Youngstars“ auf dem Ochsenhauser Weihnachtsmarkt.
Die „Big Band Youngstars“ eröffneten unter der Leitung von Sonja Walter den Weihnachtsmarkt um 10 Uhr mit einem Medley aus unterschiedlichen amerikanischen Weihnachtsliedern. Danach stimmten die 20 jungen Sängerinnen und Sänger mit Sarah Baranja verschiedene bekannte und auch unbekannte Weihnachtslieder an.

Dez 03

Beim Tag der Schulverpflegung packen auch Schüler mit an

Selbstgemachte Fruchtspieße schmecken einfach toll.

Unter dem Motto „Schule ist coolinarisch“ betätigten sich Schüler der sechsten und siebten Klasse einen Vormittag lang als kleine Köche und lernten dabei ganz nebenbei Wissenswertes zum Thema gesunde Ernährung und Nachhaltigkeit.

Es war ein ungewohntes Bild in der Mensa des Gymnasiums Ochsenhausen: Wo während der Unterrichtsstunden nur vereinzelt Lehrer oder Oberstufenschüler ihre Tasse Kaffee genießen, werkelten 20 bis 30 Sechst- und Siebtklässler je eine Schulstunde lang und erforschten die Facetten des Themenbereichs Ernährung.

Weiterlesen »

Dez 01

Neue Busfahrpläne

Zum 1. Dezember ist die Robert Bayer GmbH aus Ehingen der verantwortliche Linienbetreiber auf den Linien 250 bis 255. Die Ertl Verkehr GmbH ist dabei als Subunternehmer für die Linien zuständig. Dadurch ergeben sich die folgenden Fahrplanänderungen:

Linie 250 Memmingen – Biberach – Ochsenhausen

Linie 251 Erolzheim – Kellmünz – Kirchberg (- Erolzheim)

Linie 252 Ochsenhausen – Gutenzell – Maselheim – Warthausen – Biberach

Linie 253 Ochsenhausen – Füramoos – Biberach

Linie 254 Stadtverkehr Ochsenhausen

Linie 255 Ochsenhausen – Rot an der Rot – Memmingen

Für Fragen zu den Fahrplanänderungen sind die Unternehmen über ihre Internetseiten, oder telefonisch zu erreichen:

Ertl Verkehr (07352/92080)

Bayer Reisen (07391/707070)

Nov 24

Methodentag für Eltern der Fünftklässler

Um das Arbeiten und Lernen ihrer Kinder besser zu verstehen und unterstützen zu können, fand auch in diesem Jahr wieder der Methodenworkshop für Eltern der fünften Klassen am Gymnasium Ochsenhausen statt.

Keine Lust, Hausaufgaben zu machen? – Schülermentoren zeigten den Eltern, wie man motiviert.

Das vertraute Bild bietet sich dem Besucher alle Jahre wieder: An einem Freitagnachmittag im November drücken nicht die Fünftklässler die Schulbank, sondern deren Eltern. Wie fühlt es sich an, vor einem Blatt Papier mit Arbeitsaufträgen zu sitzen, vom Tischnachbarn durch einen Sichtschutz getrennt? Diese und ähnliche Situationen konnten die Besucher des Methodenworkshops hautnah erleben.

Weiterlesen »

Ältere Beiträge «