Schlagwort-Archive: Schülerforschungszentrum

SFZ-Team aus Ochsenhausen erhält den Preis der Kultusministerin

Große Freude beim Landeswettbewerb Jugend forscht: Ludwig Aigner, Fabian Besler und Lennart Holland vom Gymnasium Ochsenhausen wurden mit ihrem Forschungsprojekt zur Infektionsgefahr in Klassenzimmern mit dem Preis der Kultusministerin ausgezeichnet. Weil sie an einer für alle Schulen in der Pandemie hochaktuellen Forschungsfrage gearbeitet hatten, wurden sie von der Kultusministerin Theresa Schopper geehrt.

SFZ-Team aus Ochsenhausen erhält den Preis der Kultusministerin weiterlesen

Glückwunsch zum Jugend-forscht-Erfolg!

Das war großartig: Mit sieben Projekten ist das Forscher-Team aus Ochsenhauen beim diesjährigen Jugend-forscht-Wettbewerb in Ulm an den Start gegangen. Die Ideen der jungen Forscher haben überzeugt: Mit zwei Regionalsiegern, einem zweiten und zwei dritten Platz sind die Jungforscher aus Ochsenhausen enorm erfolgreich! Außerdem ist unsere Schule wieder mit dem Schulpreis der IHK Ulm ausgezeichnet worden.

Einen herzlichen Glückwunsch allen Beteiligten – das war SPITZE!

präsentation vor der Kultusministerin

Seit dem Beginn der Pandemie steht die Luftqualität im Klassenzimmer im Fokus der Diskussionen. Weil ein SFZ-Team aus Ochsenhausen seit fast zwei Jahren intensiv die Infektionsgefahr in Klassenzimmern untersucht hat, konnte es der Kultusministerin Theresa Schopper nun die Ergebnisse präsentieren. Beim Antrittsbesuch der Ministerin in der SFZ-Zentrale in Bad Saulgau stellten Niklas Hornung und Lennart Holland ihre Forschungsarbeit vor und beantworteten die Fragen der Politikerin.

präsentation vor der Kultusministerin weiterlesen