Robotik-AG in Laupheim

von links: Niklas, Christian, Moritz (alle drei GO), die zwei Laupheimer Teams

Die Robotik-AG des GO war am vergangenen Freitag zu Besuch bei der Robotik-AG des Carl Laemmle Gymnasiums in Laupheim. Zum Ende des Schuljahres hatten die Schüler nochmals die Möglichkeit in einem Wettbewerb ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen.
Das Ochsenhausener Team mit Niklas, Christian und Moritz trat gegen zwei Teams des CLG an. Dabei mussten auf einem Spielfeld in kürzester Zeit 3 Bälle in ein Tor bewegt werden.
Für das Ochsenhausener Team lief schon in der ersten Runde alles optimal, so dass alle drei Bälle ohne Schwierigkeiten ins Tor befördert wurden. Die zweite Runde brachte nochmals Spannung, da für jedes Team eine zusätzliche Aufgabe auf dem Programm stand. Hier konnte sich das Team aus Ochsenhausen knapp durchsetzen und belegte am Ende einen verdienten ersten Platz.
Die Schüler und betreuenden Lehrer hatten große Freude an dem Event und freuen sich schon auf das Gegentreffen im kommenden Schuljahr.
Die Robotik-AG des GO findet ab dem kommenden Schuljahr wieder für alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 und 6 statt, dazu mehr Informationen zu Beginn des neuen Schuljahres.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.