Robotik-AG in Laupheim

von links: Niklas, Christian, Moritz (alle drei GO), die zwei Laupheimer Teams

Die Robotik-AG des GO war am vergangenen Freitag zu Besuch bei der Robotik-AG des Carl Laemmle Gymnasiums in Laupheim. Zum Ende des Schuljahres hatten die Schüler nochmals die Möglichkeit in einem Wettbewerb ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen.
Das Ochsenhausener Team mit Niklas, Christian und Moritz trat gegen zwei Teams des CLG an. Dabei mussten auf einem Spielfeld in kürzester Zeit 3 Bälle in ein Tor bewegt werden. Robotik-AG in Laupheim weiterlesen

Spenden für den Schulfest Flohmarkt

Liebe Schülerinnen und Schüler,

das Schuljahr neigt sich wieder einmal dem Ende zu, und das Schulfest rückt immer näher.
Dieses Jahr haben wir uns überlegt, einen kleinen Flohmarkt für jenes zu organisieren.
Um diesen Flohmarkt möglich zu machen, benötigen wir Eure Hilfe!
Habt Ihr Gegenstände für die Ihr selbst keine Verwendung findet, so könnt Ihr diese ab Montag, dem 09.07.2018 bis einschließlich Freitag, dem 20.07.2018 im Sekretariat, oder in der 7. Stunde direkt im Keller abgeben.
Ideal wären Dinge, die gut zu transportieren, also nicht zu groß sind. Zudem sollten sie selbstverständlich gut erhalten und brauchbar sein (es eignen sich z.B. Bücher, DVDs/ CDs, (Video)Spiele, Kleidung, Schmuck, (funktionierende) Elektrogeräte, etc.).

Teile des Erlöses unseres Flohmarktes werden an das Himalayan Project gespendet, welches beispielsweise den Bau von Schulen in Nepal unterstützt.

Wir bedanken uns bereits jetzt für Eure Hilfe und wünschen ein schönes restliches Schuljahr!

Euer Schulfestkomittee

116 frischgebackene Abiturienten aus Ochsenhausen

Am GO ist der diesjährige Abiturjahrgang mit 116 Absolventinnen und Absolventen bei sommerlich heißen Temperaturen am 30. Juni in der Festhalle in Hawangen verabschiedet worden. Aus den Händen der Schulleiterin, Elke Ray, erhielt der Abiturjahrgang das Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife. Anknüpfend an den gelungenen Abi-Gag, bei dem Elke Ray zur Leiterin der Fluggesellschaft „RAYnair“ ernannt wurde, verabschiedete sie die Abiturienten als Flugkapitänin: „Jetzt ist Zeit, dorthin zu fliegen, wo ihr hin wollt, unabhängig davon, was ihr glaubt, wollen zu müssen. Verwirklicht euren persönlichen Traum vom Fliegen! Und wenn euch danach ist, dann geht in den Steilflug und durchbrecht die Schallmauer. Aber werdet nicht maßlos, habt auch die Bedürfnisse eurer Crew und der Passagiere immer im Blick. Und verlasst euch beim Navigieren nicht nur auf die Instrumente an Bord. Nutzt all euer Wissen, eure Fähigkeiten und Fertigkeiten, die ihr in eurer Ausbildung erworben habt. Nutzt diese Schätze, die in euch liegen, denn nicht das, was vor oder hinter euch liegt, sondern das, was in euch liegt, ist wesentlich für die Gestaltung eurer Routen. Habt den Mut, auf die Änderung einer Route zu drängen, wenn ihr es anders nicht verantworten könnt. Und sollte es einmal zu Turbulenzen kommen, dann lasst euch nicht verunsichern, geht in den Gleitflug über oder dreht eine Warteschleife, bis ihr eure Maschine sicher landen könnt. Genießt das Fliegen! Nicht, weil ihr fliegen müsst, sondern weil ihr genau das wollt! 116 frischgebackene Abiturienten aus Ochsenhausen weiterlesen

Beim Schulkonzert war für jeden etwas dabei

„Oh happy day“ sangen die drei Solisten des Mittel- und Oberstufenchors voller Begeisterung und Hingabe.

Ein buntes Programm boten die Musikensembles des Gymnasiums Ochsenhausen den Besuchern des diesjährigen Schulkonzerts.
Der Vielseitigkeit des Gebotenen waren dabei scheinbar keine Grenzen gesetzt. Zeichnet sich das Musikangebot der Schule schon dadurch aus, dass neben verschiedenen Altersstufen auch unterschiedliche Musikstile gepflegt werden, erwartete die Besucher des Konzerts eine Bandbreite, die sich von Musicals über Klassik und Gospel bis hin zu Swing- und Jazzstandards vom Feinsten erstreckt.
Beim Schulkonzert war für jeden etwas dabei weiterlesen