Tischtennis-Mädchenmannschaft vom Gymnasium Ochenhausen steht im Landesfinale von “Jugend trainiert für Olympia”

Am 11. Februar fand in Riedlingen das Bezirksfinale “Jugend trainiert für Olympia” statt. Das Gymnasium Ochsenhausen war mit einer Jungenmannschaft Altersstufe WK II und mit einer Mädchenmannschaft in der Altersstufe WK IV vertreten. Die Jungen konnten sich den hervorragenden 3.Platz gegen die Gymnasien aus Friedrichshafen, Ulm und Reutlingen erspielen. Die Mädchenmannschaft traf im Finale auf das Gymnasium aus Überlingen und konnte souverän den Sieg erringen und nimmt somit am 10. März in Güglingen (Kreis Heilbronn) am Landesfinale teil. Natürlich war die Freude riesig und es ist eine tolle Leistung, das Gymnasium Ochsenhausen auf Landesebene in diesem Wettbewerb vertreten zu dürfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.