Elterngremien

1.   Zusammenarbeit der Elterngremien

2.   Die Klassenpflegschaft
  • Der Vorsitz der Elternpflegschaft besteht aus den gewählten Elternvertretern der Klasse und dem/der Klassenlehrer/in.
  • Die Klassenpflegschaft stellt die enge Verbindung zwischen Schule und Eltern her. Eltern und Lehrer sollen sich hier beraten und Anregungen austauschen. Themen sind u. a. der Leistungsstand der Klasse, Stundenplan, Lernmittel, Klassenarbeiten etc.
  • Spätestens sechs Wochen nach Unterrichtsbeginn findet in allen Klassen eine Klassenpflegschaftssitzung statt (Elternabend). Hier werden Elternvertreter/in und  Stellvertreter/in gewählt.
  • Gewählt wird man an unserer Schule für folgende Zeiträume: Für Klasse 5, für Klassen 6 und 7,für Klassen 8 und 9 und für Klassen 10 bis JG 2.
3.   Der Elternbeirat der Schule
  • Den Elternbeirat der Schule bilden alle gewählten Elternvertreter/innen gemeinsam.
  • Hier hat die Elternschaft Gelegenheit zur Information und Aussprache. Wünsche, Anregungen und Vorschläge werden beraten und der Schulleitung unterbreitet. Mitarbeit an der Verbesserung der inneren und äußeren Schulsituation steht im Mittelpunkt.
  • Im Schuljahr 2019/20 wird der Elternbeirat unserer Schule aus 45 Eltern gebildet.  Vorsitzender ist Herr Wolfram Lörz, seine Stellvertreterin Frau Sabrina Schwindl.
4.   Die Schulkonferenz
  • Die Schulkonferenz ist das gemeinsame Gremium von Eltern, Schülern, Lehrern und der Schulleitung.
    Die Empfehlungen der Schulkonferenz werden auf der nächsten zuständigen Konferenz beraten, sie kann jedoch auch zu verschiedenen Aufgabenbereichen Beschlüsse fassen, z. B. zu allgemeinen Angelegenheiten der Schülermitverwaltung, Schulpartnerschaften, Verteilung des Unterrichts und Unterrichtsbeginn usw.
  • Die Schulkonferenz tritt 2-3mal im Schulhalbjahr zusammen, die Sitzung ist nicht öffentlich
  • An unserer Schule wird die Schulkonferenz aus folgenden Teilnehmern gebildet:
  • Der Schulleitung, dem Elternbeiratsvorsitzenden, drei Vertretern der Lehrer, drei Vertreter aus dem Elternbeirat, dem/der Schülersprecher/in sowie drei Vertretern aus der Schülerschaft (ab 7. Klasse).
5.   Die Steuerungsgruppe
  • Die Steuerungsgruppe befasst sich mit aktuellen Themen speziell unserer Schule; diese Gruppe erarbeitete  in den vergangenen Schuljahren z. B. das Konzept für den Fürstenbau.
  • Sie setzt sich wie folgt zusammen:Zwei Vertreter aus dem Elternbeirat, Lehrer (auf freiwilliger Basis für ein Jahr), zwei Vertreter aus der Schülermitverantwortung, Schulleiterin und Stellvertreterin, Elternbeiratsvorsitzender und Stellvertreterin.
  • Die Steuerungsgruppe wird von Herrn Evers koordiniert und trifft sich 2-3mal im Schuljahr. Über die in AGs erarbeiteten Vorschläge wird in der Gesamtlehrerkonferenz oder Schulkonferenz abgestimmt.