Theater-AG 2015: Die zwölf Geschworenen

Die zwölf Geschworenen von R. Rose und H. Budjuhn

Probe12GeschworeneDie Geschworenen haben vom 14.05.-19.05. in einem Strafprozess beraten.

Das Gericht hat eine Woche lang in einem Mordprozess getagt- die Beweise wurden vom Staatsanwalt vorgelegt, der Angeklagte und die Zeugen befragt. Jetzt ist es an den zwölf Geschworenen, sich zu beraten und zu einem einstimmigen Urteil zu kommen. Im Falle eines Schuldspruches kommt der Angeklagte wegen Mordes an seinem Vater auf den elektrischen Stuhl. Die Entscheidung scheint mehrheitlich klar- der junge Puerto- Ricaner hat kein wasserdichtes Alibi, ein Nachbar hat die Morddrohung gegen den Vater gehört und es gibt sogar eine Augenzeugin, die alles durch das gegenüberliegende Fenster gesehen hat. Nur einer der Geschworenen möchte nicht durch ein vorschnelles Urteil leichtfertig ein Menschenleben opfern. Es soll zumindest über den Tathergang und mögliche Ungereimtheiten in der Beweisführung gesprochen werden. Eine schwierige Debatte beginnt, bei der die Beteiligten an ihre persönlichen Grenzen und Motive kommen…

 

Plakat12Geschworene

HTML Snippets Powered By : XYZScripts.com