NWT

Das Fach Naturwissenschaft und Technik

ist ein wählbares Hauptfach von Klasse 8 bis Klasse 10. Es ist ein Fächerverbund aus Erdkunde, Chemie, Technik, Biologie und Physik. Als Modellschule bieten wir das Fach darüber hinaus in der Oberstufe als Basisfach an, in dem die Schüler auch eine Abiturprüfung machen können.
Das Ziel des NWT-Unterrichts ist es, den Schülern einen alltagsnahen, schüleraktiven und fächerverbindenden Zugang zu den angewandten Natur- und Ingenieurwissenschaften zu öffnen.
In Verbindung mit unserer MINT-Begabten-Schiene (Forscher-AG und Mathematik-AG) stellt das Fach NWT ein Schwerpunktprofil unserer Schule dar. Einen kurzen Einblick gibt die Präsentation mit Bildern.
Projektmanagement ist an unserer Schule als zentrale methodische Klammer in diesem Fach im Schulcurriculum verankert, der Gedanke des selbstständigen Bearbeitens von projekthaften MINT-Fragestellungen zieht sich durch alle Module in der NWT-Mittelstufe hindurch. Ob die selbständige Konstruktion eines Krans und die Grundlagen der Microcontroller-Technik in Klasse 8, der Aufbau und die Anwendung eines Fotometers, die Herstellung und Untersuchung von Sonnencreme sowie die Anwendung elektronischer Grundschaltungen beim Bau eines analogen Roboters in Klasse 9 oder die Durchführung einer eigenverantwortlichen Facharbeit (häufig in Kooperation mit externen Partnern aus der Industrie oder der Hochschule) zu Automatisierung und Fragestellungen rund um die Energiewende in Klasse 10 sind Zeichen des Projektansatzes in NWT.
Von der Notwendigkeit geeigneter Räume für diesen Unterricht konnten wir den Schulträger 2011 überzeugen, so dass wir seither mit Projekträumen, Multifunktionsräumen sowie einer großen Sammlung auch über ein äußeres Zeichen für das Funktionieren des Schüler-Forschungs-Unterrichts verfügen.
Inzwischen unterstützen mehrere große Unternehmen (Südpack, Liebherr), Hochschulen (HS Biberach, Uni Hohenheim) und Lehrlingswerkstätten unsere Idee des selbstständigen Schülerforschens mit Spenden, Sachmittel und Konstruktionsarbeiten.

Seit 2013 sind wir auch Modellschule für die NWT-Oberstufe, in der Projektarbeit und die Zusammenarbeit mit externen Partnern groß geschrieben wird: Im Rahmen der zweijährigen Oberstufe absolvieren die Schülerinnen und Schüler insgesamt 4 MINT-Projektphasen, deren Komplexität, fachliche Tiefe sowie Anforderungen ans Projektmanagement steigen. Neben der Zusammenarbeit mit externen „Auftraggebern“ für die Projekte ist es hier das Ziel, die Schnittstellen zu den Wettbewerben wie Jugend-Forscht zu nutzen und aus dem normalen Unterricht heraus starke Schülerprojekte möglich zu machen.

HTML Snippets Powered By : XYZScripts.com