Schmetterlinge am GO – Teil 3

Das Puppenstadium


Während sich die Raupen verpuppen, brauchen sie besonders viel Ruhe. Erst nach etwas 3 Tagen ist die Puppe vollständig verhärtet und somit fertig. Erst dann kann man sie in die Aufzucht-Voliere umsetzen. Es ist die wichtig, die Puppen mit einem Wattestäbchen von Spinnfäden und Kot zu befreien, damit sich die schlüpfenden Schmetterlinge nicht darin verfangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.