Sieglinde-Vollmer-Preis für Niklas Hornung

Spitze! Niklas Hornung aus der JG2 erhält den Sieglinde-Vollmer-Preis .

Unser Schüler Niklas Hornung hat in den Pfingstferien den Sieglinde-Vollmer-Preis für Jugendliche erhalten. Mit dieser Auszeichnung, die die Sieglinde-Vollmer-Stiftung alle zwei Jahre vergibt, werden besondere Talente im MINT-Bereich ausgezeichnet. Bei der Ehrung, die in diesem Jahr virtuell stattfand, lobte Dr. Stefan Brand, der Geschäftsführer der Vollmer Werke in Biberach die Begeisterung, den Ideenreichtum, die Ausdauer und den Fleiß von Niklas Hornung. Schon seit der fünften Klasse hat sich Niklas mit Robotik, Informatik und zahlreichen Jugend-forscht Projekten beschäftigt. Wegen seines Engagements wurde er in diesem Jahr von der Schule vorgeschlagen und hat sich in der Endrunde vor einer Jury gegen andere Bewerber durchgesetzt. „Niklas ist nicht nur der Tüftler, der im stillen Kämmerlein arbeitet, sondern gibt sein Wissen mit Begeisterung weiter“, lobte Stefan Brand das MINT-Talent aus dem GO. Niklas darf sich nun über einen speziellen Pokal und ein stattliches Preisgeld freuen. Wir sagen: Herzlichen Glückwunsch Niklas – das ist absolut spitze!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.