Challenges für Piela-Bilanga

Liebe Schülerinnen, liebe Schüler,

ab nächster Woche laufen die Challenges für Piela-Bilanga. Denkt daran, euch bis Freitag dafür anzumelden. Hier nochmal die wichtigsten Informationen über diese Aktion:

Ablauf

In drei Wochen Mitte Mai/Anfang Juni wird Euch am Montag jeweils eine Challenge gestellt, die es zu bewältigen gilt. Ihr bekommt für jede Challenge eine Challengebeschreibung und einen Link zu einem Youtube-Video, das hilfreich ist, aber nicht zwingend angeschaut werden muss. Die erste Challenge startet am Montag, den 10.5., die zweite Challenge am Montag, den 17.5. und die dritte Challenge am Montag, den 10.6. Jede Challenge besteht aus Teil-Challenges. Alle Teilnehmer versuchen die Challenge bzw. auch nur eine oder mehrere Teil-Challenges zu schaffen. Am Ende jeder Challenge-Woche schickt ihr ein Video, das euch beim Ausführen der Challenge bzw. von einer oder mehreren Teil-Challenges zeigt, an das Fair Trade Schulteam. Wir (je nach Teilnehmerzahl in Zusammenarbeit mit der SMV) werten das Video dann aus und schauen, wie viele Teil-Challenges jeder Teilnehmer in dieser Woche geschafft hat. Pro bestandener Teil-Challenge gibt es einen Punkt. Diese sind für die Klassenwertung und die Spendenaktion wichtig.

Anmeldung

Wenn du bei den „Challenges für Piela-Bilanga“ mitmachen willst, dann fülle bitte das Anmeldeformular, das ihr per E-Mail bekommen habt, aus und schicke es bis Freitag, den 7.5. an: fairtrade@gymox.de
Suche dir mindestens einen Sponsor, der dich unterstützt und dir für jede geschaffte Teil-Challenge einen Betrag zusagt, den er dir dafür bezahlt. Sponsoren könnten zum Beispiel deine Eltern, dein Nachbar/deine Nachbarin, der Bäcker im Ort, usw. sein. Die Challenges umfassen insgesamt 14 Teil-Challenges, das heißt, wenn ein Sponsor dir 2 € pro bestandener Teil-Challenge verspricht und du 10 Teil-Challenges schaffst, dann würde dieser Sponsor am Ende der Aktion mit 20 € Projekte in Piela-Bianga unterstützen. Nach Abschluss der „Challenges für Piela-Bilanga“ werden an alle Teilnehmer Überweisungsträger ausgeteilt. Es ist auch möglich, ohne Teilnahme an den Challenges Geld an den Förderverein zu spenden (siehe Anmeldeformular).

Warum mitmachen?

Es tut gut, sich etwas sportlich zu betätigen und macht Spaß, sich den sportlichen Challenges gemeinsam zu stellen. Mit seiner Teilnahme kann jeder die Umsetzung von Projekten in Piela-Bilanga unterstützen. Außerdem gibt es auch eine Klassenwertung: Jede Woche werden die Summe der geschafften Teil-Challenges pro Klasse auf der  Homepage veröffentlicht. Am Ende der Aktion gewinnen die drei besten Klassen je zwei Kugeln Eis pro Mitglied bei Rino, die uns die Eisdiele freundlicherweise sponsert. Die Jahrgangsstufen werden für die Klassenwertungen in folgende Gruppen aufgeteilt: Jgst. 1/Gruppe 1 (Nachnamen fangen mit A-L an), Jgst.1/Gruppe 2 (M-Z), Jgst.2/Gruppe 1 (A-G), Jgst.2/Gruppe 2 (H-Sau), Jgst.2/Gruppe 3 (Sch-Z).

Übrigens können auch Lehrer bei einzelnen Klassen mitmachen. Fragt doch Mal eure Lehrer, ob sie bei den „Challenges für Piela-Bielanga“ auch teilnehmen und dabei eure Klasse unterstützen wollen (jeder Lehrer kann sich einer Klasse zuordnen lassen).

Guter Zweck

Normalerweise könnt ihr am GO jedes Jahr im Mai Mangos aus Burkina Faso kaufen und unterstützt so die Arbeit des Fördervereins Piela-Bilanga Ochsenhausen. Coronabedingt muss die Mango-Aktion am GO dieses Jahr leider ausfallen. Mit den „Challenges für Piela-Bilanga“ wollen wir auch in diesem Jahr den Förderverein Piela-Bilanga finanziell unterstützen, so dass verschiedene Bildungsprojekte vor Ort umgesetzt werden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.